Das Casino Gebäude



gebaeude 

Das ehemalige Offiziers-Kasino an der Osningstraße in Bielefeld-Sieker

Nutzung: Ursprünglich wurde es als Kasino für die höheren Offiziere der deutschen Wehrmacht gebaut. Nach 1945 Weiternutzung als Offizierskasino durch die englische Besatzungsarmee. Seit 1998 wird es als Gemeindehaus der Evangelischen Freikirche Sieker e.V. – Mennonitische Brüdergemeinde genutzt.  

Die gesamte Geschichte des historischen Baudenkmals findet ihr hier zum Download:

Die gesamte Geschichte des Casino Gebäudes

Baudenkmal der Stadt Bielefeld Gemarkung: Bielefeld, Flur 61, Flurstück 1509+1511 Eintragungsdatum: 13. Januar 1998 Fertigstellung des Gebäudekomplexes: 1938 Architekt/Bauherr: Heeresbauamt Bielefeld
Wir bieten unsere Räume auch für externe Anlässe an. Gerade für Hochzeiten ist unser großer Saal sehr beliebt. Die klassischen Kronleuchter, die hohen Decken und den alten Baustil, geben dem Raum und dem gesamten Gebäude einen gewissen Flair, den man sonst nicht so schnell wo anders wieder findet. Es ist nicht umsonst der Ort wo wir unsere Gottesdienste feiern.
Für Seminare und sonstige, eher kleingehaltene Ereignisse, stehen auch kleinere Räume zur Verfügung. Falls du Interesse an einer Raumnutzung hast, benutze  bitte unser Kontaktformular. Wir werden uns dann zeitnah bei dir melden.